Dem Informationsbedürfnis in Soltau Rechnung getragen

 

Nach dem fünften Vortrag aus der Serie „Gutes Sehen“ ziehen „Die Augenpartner“ in Soltau ein positives Fazit. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unserer Vortragsserie im Hotel Park Soltau“, sagt PD Dr. med. Christian Ahlers.

Zuletzt hat Dr. med. Christian Flöhr F.E.B.O seinen Vortrag zum Thema „Altersbedingte Makula-Degeneration (AMD) – moderne Diagnostik und Therapie“ gerne an einem weiteren Abend wiederholt, um der großen Nachfrage Rechnung zu tragen. „Offenbar haben wir mit unserem Ansatz, in anschaulicher Form über Themen der modernen Augenheilkunde zu informieren, die richtige Form gefunden“, sagt Dr. Ahlers. 

Das Informationsbedürfnis ihrer Patienten haben die Mediziner in persönlichen Gesprächen erkannt und zum Anlass genommen, mit der Vortragsserie „Gutes Sehen“ ein Forum der Information und des Dialogs ins Leben zu rufen.

In der Vortragsserie sprechen Privatdozent Dr. med. Christian Ahlers und Dr. med. Christian Flöhr darüber, wie gut Erkrankungen am Auge mit den Methoden der modernen Augenheilkunde diagnostiziert und behandelt werden können. Das erfolgreiche Format der Vortragsserie, das thematisch jeweils einen Schwerpunkt wie „Brillenunabhängigkeit ab 50!“ behandelt, wollen „Die Augenpartner“ auch im kommenden Jahr beibehalten. „Wir wollen die Menschen hier vor Ort auch für die Symptome bei verbreiteten Erkrankungen am Auge sensibilisieren. Denn viele Erkrankungen können wir heute bei rechtzeitiger Diagnose sehr gut behandeln.“

Über die wohnortnahe augenärztliche Versorgung hinaus bieten die Augenpartner in der Region das umfassende Leistungsspektrum moderner Augenheilkunde sowohl im konservativen als auch im operativen Bereich an. Mediziner der Augenpartner, die in spezialisierten Schwerpunkten ausgebildet worden sind, können zum Beispiel in dem neu errichteten, praxiseigenen OP-Zentrum in Walsrode bei verschiedenen Augenerkrankungen vor Ort optimal helfen.

Alle Eingriffe führen die Mediziner ambulant durch, sodass Patienten nach der Operation wieder zuhause in Ihren eigenen vier Wänden sein oder in einem Hotelzimmer in der näheren Umgebung sein werden.

Derzeit treiben die Augenpartner die Planung für ein neues Praxiszentrum in Soltau voran. „Der Bedarf dafür ist in den letzten Jahren stetig gewachsen“, sagt Dr. Flöhr, der den Standort in Soltau leitet. Besonders nachgefragt seien Versorgungsangebote wie die Sehschule oder Spezialsprechstunden. „Wir werden unser Angebot hierausbauen“, so Dr. Flöhr weiter.