Corona Virus. Organisatorische Veränderungen in unserem Praxisablauf.

27.3.2020 - Nur medizinisch zwingend notwendige Behandlungen

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

wir haben den Praxisbetrieb an die aktuelle Situation zu Ihrem Schutz angepasst.  

 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Wir beschränken uns auf das medizinisch Notwendigste.
  • Durchführen werden wir ausschließlich nicht verschiebbare Behandlungen und Therapien, die für den Erhalt der Sehkraft unbedingt notwendig sind. Dazu zählen zum Beispiel Behandlungen von Patienten mit Medikamenteneingabe, wie sie zum Beispiel bei Makuladegeneration stattfindet.
  • Alle Eingriffe, die aufgeschoben werden können, entfallen zunächst und werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Dazu zählen zum Beispiel die Operation des grauen Stars, Vorsorgetermine oder Laserbehandlungen zur Brillenfreiheit.
  • Unsere Praxis in Walsrode werden wir täglich öffnen. Die Praxen an den Standorten Soltau, Schneverdingen, Schwarmstedt und Hoya öffnen wir tageweise. Bitte informieren Sie sich in der unten stehenden Tabelle über Präsenzen und Öffnungszeiten.

 

Organisatorisches

Fest vereinbarte Termine

  • Alle Patienten mit fest vereinbarten Terminen, die medizinisch nicht akut bzw. notwendig sind, werden wir telefonisch kontaktieren und persönlich darüber informieren, dass der vereinbarte Termin ausgesetzt ist.
  • Sobald sich die Situation entspannt hat, werden wir Sie erneut kontaktieren und einen neuen Termin mit Ihnen vereinbaren.

 

Patientengruppen

  • Vormittags werden wir in jeder Praxis ausschließlich Patienten ab dem 65. Lebensjahr sowie mit erheblichen Vorerkrankungen behandeln. Dies geschieht zum Schutz unserer älteren Patienten, die nach einer Infektion mit COVID 19 mit einem deutlich schwereren Krankheitsverlauf zu rechnen haben.
  • Alle anderen Patienten behandeln wir nachmittags.
  • Die Kindersprechstunde ist bis auf Weiteres abgesagt. Wir werden diese wieder öffnen, sobald Schulen und Kindergärten wieder geöffnet sind.

 

Öffnungszeiten KW 14 (30.3. – 3.4.2020)

Walsrode

Mo.10:00 - 13:00  |  14:00 - 17:00 Uhr
Di.10:00 - 13:00  |  14:00 - 17:00 Uhr
Mi.12:00 - 13:30  |  14:00 - 17:30 Uhr
Do.10:00 - 13:00  |  14:00 - 17:00 Uhr
Fr.09:00 - 13:00  |  14:00 - 17:00 Uhr


Weitere Standorte

Mo., Schneverdingen10:00 - 13:00  |  14:00 - 17:00 Uhr 
Mi., Hoya10:00 - 13:00  |  14:00 - 17:00 Uhr 
Do., Soltau10:00 - 13:00  |  14:00 - 17:00 Uhr 
Fr., Schwarmstedt10:00 - 13:00  |  14:00 - 17:00 Uhr 

 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und für Ihr Verständnis.

Herzlichst, Ihre Augenpartner


20.3.2020

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen Lage haben wir zu Ihrem Schutz einige organisatorische Veränderungen beschlossen. Mit diesen Maßnahmen halten wir den Praxisbetrieb und damit Ihre Versorgung vollständig und sicher aufrecht. 

Diese Maßnahmen zu Ihrem Schutz bedeuten, dass wir den laufenden Praxisbetrieb weniger flexibel gestalten werden können als gewohnt. Wir sind überzeugt davon, die aktuelle Situation solidarisch im Interesse aller bestmöglich zu meistern.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Bitte nehmen Sie vor jedem Besuch in unseren Praxen, für den Sie keinen Termin haben, unter 05161 48850 Kontakt mit uns auf. Wir werden Ihnen sagen, in welcher unserer Praxen wir Sie behandeln werden.
  • Rufen Sie uns in Notfällen unter 05161 48850 an. Wir werden für Sie da sein.
  • Wir haben unsere Patienten nach Lebensalter und nach dem erwartbar unterschiedlichen Verlauf einer Ansteckung mit dem Corona-Virus nach Risiko unterteilt. 

Kinder & Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr, sehr geringes Risiko.

Patienten vom 18 - 65. Lebensjahr, geringes Risiko.

Patienten ab dem 65. Lebensjahr sowie mit erheblichen Vorerkrankungen, höheres Risiko.

  • In jeder Augenpartner-Praxis behandeln wir nur eine dieser Patientengruppen zu einer bestimmten Zeit. Dies dient Ihrem Schutz.
  • Wir wollen mit diesen organisatorischen Maßnahmen die Gefahr der Ansteckung mit dem Corona-Virus so gering wie möglich halten.

Weitere Maßnahmen, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten:

  • Besonders bei Sprechstunden mit Patienten höheren Risikos achten wir auf große Abstände und vermeiden volle Wartezimmer.
  • Wir bitten Sie daher, Ihre Termine genau einzuhalten.
  • Bitte kümmern Sie sich um einen sicheren und hygienischen Transport in unsere Praxis. Vermeiden Sie bitte unbedingt, nicht dringend benötigte Familienmitglieder, u.a. Kinder, als Begleitung zu Ihrem Termin mitzunehmen, da von diesen ein Infektionsrisiko für Sie ausgehen könnte.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und für Ihr Verständnis.

 

Herzlichst, Ihre Augenpartner