• 18+ Brille? Ohne mich!

    Brillenfrei durch Augen lasern ohne Schnitte

    Bild zeigt eine junge Frau, die sich bei den Augenpartnern für Brillenfreiheit hat lasern lassen

BRILLENFREI DURCH AUGENLASERN
Informationsgespräch vereinbaren

rückruf

EIGNUNGSTEST
Ohne Brille - bin ich geeignet?

jetzt testen

RÜCKRUFBITTE
Rückruf vereinbaren

rückruf

E-MAIL SENDEN
Ihre Nachricht

mail

Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung mit dem Augenlaser korrigieren

Sie wollen Squash spielen ohne beschlagene Brille? Schwimmen gehen, ohne an verrutschende Kontaktlinsen zu denken? Frei sehend konzentriert arbeiten und nach Feierabend entspannt Ihre Freizeit genießen? Gönnen Sie sich das! Gönnen Sie sich ein Leben ohne Brille!

Wir Augenpartner setzen für Brillenfreiheit auf eines der weltweit führenden Augenlaser-Verfahren, auf die SmartSurfACE-Technologie. Mit diesem berührungslosen Augenlaser-Verfahren korrigieren wir Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit, auch stärkere Hornhautverkrümmungen behandeln wir während dieser Augenlaser-Behandlung. Eine Alternative, Brillenfreiheit ohne Augenlasern zu erlangen, sind die aus biokompatiblem Collamer hergestellten implantierbare Kontaktlinsen.

 

    Endlich ohne Brille!

    PD Dr. med. Christian Ahlers hat seine Augen mit SmartSurfACE lasern lassen.

    „Es war spannend für mich, die Seiten zu wechseln und selbst der Patient zu sein. Das Lasern war so, wie ich mir das vorgestellt habe. Nachher konnte ich gleich gut sehen, SMS schreiben und alles Gewohnte erledigen. Nur der Tag darauf war etwas gewöhnungsbedürftig, dieser ging schnell vorbei. Wir haben ein paar Tage Urlaub gemacht, eine Woche nach der Operation habe ich wieder ganz normal gearbeitet.“

    Mit uns werden Sie Ihre Brille los

    Sie wollen ohne Brille leben? Sie sind kurzsichtig oder weitichtig? Erfahren Sie hier, wie Sie mit zwei modernen Verfahren Brillenfreiheit erlangen können. Das berührungslose Augenlasern (TransPRK / SmartSurfACE) empfehlen wir bei leichten bis mittleren Werten, die implantierbaren Kontaktlinsen bei mittleren bis starken Werten.

     

    Bitte wählen Sie aus

    Brillenfrei mit Augenlasern - bei leichter bis mittlerer Kurzsichtigkeit

    Wenn Ihre Kurzsichtigkeit leicht oder moderat ausgeprägt ist, empfehlen wir das berührungslose Augenlasern. Mit SmartSurfACE korrigieren wir Kurzsichtigkeit sowie stärkere Hornhautverkrümmungen, auch die Korrektur von Weitsichtigkeit und Altersweitsichtigkeit ist mit diesem Augenlaser möglich.

    mehr erfahren

     

     

    Brillenfrei ohne Augenlasern - bei mittlerer bis starker Kurzsichtigkeit

    Wenn Sie stärker kurzsichtig oder weitsichtig sind und sich ein Leben ohne Brille wünschen, empfehlen wir Ihnen implantierbare Kontaktlinsen. Diese sind eine Alternative, Brillenfreiheit ohne Augenlasern zu erlangen. Implantierbare Kontaktlinsen verbleiben im Auge und unterstützen die eigene Augenlinse.

    mehr erfahren

    AUGENLASERN IST NICHT GLEICH AUGENLASERN - WELCHE VORTEILE HAT DAS SMARTSURFACE-VERFAHREN?

    • berührungslos – ohne Schnitt in der oberen Hornhaut
    • maximale Präzision – minimale Behandlungszeit
    • höchste Behandlungssicherheit
    • Kurzsichtigkeit lasern
    • Weitsichtigkeit lasern
    • auch starke Hornhautverkrümmung laser und behandeln
    • schonender Gewebeabtrag
    • schmerzfreie Behandlung


    Erfahren Sie hier, wie wir Ihnen Gutes Sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen ermöglichen. PD Dr. med. Christian Ahlers stellt das SmartSurfACE-Verfahren im Video vor.

    WAS SPRICHT FÜR UNS? ZUM BEISPIEL PERSÖNLICHE BETREUUNG VON ANFANG AN

    Von der ersten Minute an ist ein eingespieltes Team für Sie da. Bei den Augenpartnern treffen Sie auf vertraute Gesichter, die Sie vom ersten Kontakt bishin zur Nachsorge begleiten.
    Besuchen Sie uns zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch! Wir sprechen über gutes Sehen ohne Brille und die Möglichkeiten, die wir heute haben. Das für Sie geeignete Verfahren wählen wir nach einer Voruntersuchung gemeinsam aus.

    Brillenfrei durch Augen lasern ohne Augenberührung – wie funktioniert das SmartSurfACE-Verfahren?


    Bei der SmartSurfACE-Methode erfolgt die Augenlaserbehandlung an der Oberfläche der Hornhaut. Der Laser gleicht Fehlsichtigkeiten in einem Schritt selbständig präzise aus, ohne das Auge dabei zu berühren.

    Chirurgische Schnitte am Auge mit Instrumenten wie dem Skalpell erübrigen sich mit der SmartSurfACE-Methode.

    zur Brillenfreiheit

    • Fehlsichtigkeiten
      mit Sicherheit korrigieren

    Augen lasern ohne Schnitte - jetzt informieren

    Wir beraten Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie online Ihr Beratungsgespräch!

    jetzt Termin vereinbaren

    DIE SMARTSURFACE--BEHANDLUNG  – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

    Vor einer Augenlaser-Behandlung können einem verständlicherweise viele Fragen durch den Kopf gehen. Einige der am häufigsten gestellten Fragen haben wir für Sie in unserem SmartSurfACE-Video-FAQ zusammengestellt.

    zum Augenlaser-FAQ mit SmartSurfACE

    GUTES SEHEN FÜR SPORTLER, IM BERUF UND AUS ÄSTHETISCHEN GRÜNDEN

    In manchen Berufen, zum Beispiel bei der Polizei oder im Cockpit als Pilot, ist einwandfreies Sehen eine Voraussetzung, die bei der Einstellungsuntersuchung geprüft wird. Junge Menschen, die in bestimmten Berufsgruppen auf gutes Sehen ohne Hilfsmittel angewiesen sind, kommen zu uns in die Behandlung. Das Gleiche gilt für Sportler, die sich im professionellen Bereich oder als Amateure durch Brille oder Kontaktlinsen gehandicapt fühlen, und für Menschen, die ihre Entscheidung aus ästhetischen Gründen getroffen haben. Mit dem SmartSurfACE-Verfahren bieten wir jungen Menschen eine sehr sichere Behandlungsform an, die Brillenfreiheit ermöglicht.

    Wie verläuft eine Augenlaser-Behandlung bei den Augenpartnern?

    Durch Forschung und technische Errungenschaften können wir heute Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung sehr gut behandeln. Wir Augenpartner setzen auf das SmartSurfACE-Verfahren, mit dem wir Fehlsichtigkeiten ohne Skalpell und ohne Schnitte am Auge behandeln. Alle Behandlungen in unserem OP-Zentrum Gutes Sehen nehmen wir ambulant vor. Das bedeutet, dass Sie nach der Laserbehandlung wieder zu Hause oder in Ihrem Hotelzimmer sein werden.

    Gegenüber der ersten Laserbehandlung in den 1980er Jahren haben wir in der medizinisch-technischen Entwicklung sehr große Fortschritte erzielt. Alle Verfahren, die uns heute zur Verfügung stehen, sind gleichermaßen sicher und komfortabel. Bei einer Laserbehandlung wird die Hornhaut mit einem Excimer-Laser für die optimale Sehstärke geformt. Wir Augenpartner arbeiten entweder berührungslos mit dem No-Touch-Verfahren oder mit der klassisch operativen Methode.

    1. Erstinformation - welche Behandlungsformen sind für mich geeignet?

    Sie denken darüber nach, ein unbeschwertes Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen zu führen? Sie streben einen Beruf an, den Sie nur ohne diese Hilfsmittel ausüben können? Lassen Sie uns reden! Sprechen wir darüber, welche Möglichkeiten es für Sie gibt, ein Leben ohne Kontaktlinsen und ohne Brille zu führen.

    In unserer Erstinformation sprechen Sie mit einer unserer Spezialistinnen, die jahrelange Erfahrungen in der Augenoptik besitzen. Dieses für Sie kostenfreie Erstgespräch können Sie auch gerne per Videosprechstunde führen.

    In diesem ersten Termin werden wir Ihre Augen und Ihre Brille bzw. Ihre Kontaktlinsen vermessen. Die Ergebnisse geben uns Aufschluss darüber, welche Behandlungsformen für Sie infrage kommen. Wir wissen nach der Untersuchung auch, dass eine dieser Behandlungsformen bei Ihnen unter Umständen gar nicht möglich sein wird.

    2. Die Voruntersuchung

    Sie haben sich dazu entschieden, ein Leben ohne Hilfsmittel wie Kontaktlinsen oder Brille zu führen. In der Voruntersuchung bereiten wir Ihre Behandlung gründlich vor. Wir nehmen uns die Zeit und überprüfen Ihre persönlichen Voraussetzungen. Wie ist der Grad Ihrer Fehlsichtigkeit? Wie ist die Beschaffenheit Ihrer Augen?

    • Tragen Sie bitte 2 Wochen vor der Voruntersuchung keine Kontaktlinsen mehr, diese können die Augenwerte beeinflussen.
      Bringen Sie zur Voruntersuchung möglichst einen Fahrer mit, da wir Ihre Augen mit pupillenwerweiternden Tropfen untersuchen möchten.

    • ​​​Planen Sie bitte etwa eineinhalb Stunden Zeit für die Voruntersuchung ein.
    • Während dieser Zeit führen wir die Voruntersuchung durch und haben darüber hinaus genügend Raum für alle Ihre Fragen. Wir bereden auch Ihre möglichen Ängste und Sorgen, die sich vor einer Augenbehandlung ergeben können.
    • In der Voruntersuchung erweitern wir Ihre Pupillen, sodass Sie für ein paar Stunden etwas unscharf sehen werden. Optimal wäre, wenn Sie zur Voruntersuchung eine Begleitperson mitbringen könnten, sich nachher abholen lassen bzw. öffentliche Verkehrsmittel nutzen würden. Sie selbst dürfen einige Stunde nach der Voruntersuchung kein Verkehrsmittel wie Auto oder Fahrrad führen.

    3. Die Behandlung

    Wenn Sie sich für das Augenlasern entschieden haben, wird Ihre Behandlung in unserem modernen Laserzentrum in Verden, Anita Augspurg Platz 2, stattfinden. Behandlungen mit implantierbaren Linsen (ICL oder IPCL) führen wir in unserem OP Zentrum „Gutes Sehen“ in Walsrode, Lange Strasse 55, durch.

    Hier werden Ihnen auch die Rezepte für Ihre Nachbehandlung ausgefertigt.

    Vor Ihrer völlig schmerzfreien Operation, die etwa eine Viertelstunde dauern wird, werden wir zunächst eine kurze Untersuchung vornehmen. Hier haben wir auch die Zeit, mögliche bestehenden Fragen zu besprechen.

    Nach der Operation, die nur wenig Zeit in Anspruch nehmen wird, werden wir Sie abschließend untersuchen. Dann haben Sie es geschafft!
    Bevor Sie nach Hause gehen, vereinbaren wir noch einen Termin für die Kontrolluntersuchung. Sollten Sie in der Zwischenzeit Fragen haben, sind wir zu jeder Zeit rund um die Uhr für Sie erreichbar.

    Schon nach sehr kurzer Zeit werden sie wieder gut sehen können. Abhängig von der Behandlungsform entweder noch am selben Tag, zum Beispiel nach einer Laserbehandlung oder bei der Implantation einer Multifokallinse, oder nach einigen Tagen, wenn Ihre Kurzsichtigkeit behandelt worden ist.

    4. Die Nachsorge

    Ihren Termin für die erste Kontrolluntersuchung haben Sie bereits am Tag Ihrer OP vereinbart. Für die gewissenhafte Nachsorge werden weitere Termine folgen, an denen wir den Heilungsverlauf überprüfen. 

    Schon wenige Tage nach Ihrer OP werden Sie wieder Ihrer Arbeit und Ihren gewohnten Beschäftigungen nachgehen können.

    Die Augenpartner setzen auf die Oberflächenbehandlung SmartSurfACE. Informieren Sie sich in der Mediathek Augenlasern 18+ über die Methode SmartSurfACE, über häufig gestellte Fragen vor und nach der Behandlung und erfahren Sie, welche Vorteile SmartSurfACE gegenüber der Lasik besitzt.

    Brillenfrei ohne Schneiden - Augenlasern mit SmarSurfACE

    Profitieren Sie bei den Augenpartnern von langjähriger Erfahrung in der Augenchirurgie, von modernster Augenlaser-Technologie und der persönlichen Begleitung durch unsere Mitarbeiter und Ärzte. Für Brillenfreiheit setzen wir auf die modernsten Verfahren der Augenheilkunde, sodass scharf sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen wieder möglich ist. Auch starke Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Altersweitsichtigkeit oder auch Hornhautverkrümmung können dank modernster Lasertechnik korrigiert werden.

    Was ist das berührungslose SmartSurfACE-Augenlaserverfahren?

    SmartSurfACE und ich - ist das Verfahren für mich geeignet?

    Wie verläuft die SmartSurfACE-Behandlung?

    Was sagen Patienten über ihre SmartSurfACE-Behandlung?

    „Kevin Niemeyer: Der Eingriff war für mich zu keiner Sekunde schlimm“

    Ich habe 7 Jahre lang Ortho K-Linsen getragen und vor der OP ein Dreivierteljahr eine Brille. Die Ortho K-Linsen sind auf Dauer recht teuer, und es ist auch immer mühsam, sich die Linsen abends ins Auge zu machen.
    Ob nun die Linsen ins Auge machen oder ständig die Brille zu putzen, da sie verschmiert war: Für mich war es einfach lästig.

    Gerade bei sportlichen Tätigkeiten wie z.B. Fußball, ist es mit einer Brille unvorteilhaft. Durch die Nachtlinsen war ich außerdem immer etwas eingeschränkt, auch wirklich immer das passende Equipment dabei zu haben. Außerdem habe ich zweimal im Urlaub eine Linse verloren und musste dann aufwändig mit Tageslinsen überbrücken.

    Letzten Endes waren es die Kosten, die zu meiner Entscheidung geführt haben, die Augen mit SmartSurfACE lasern zu lassen: Mir waren die monatlichen Kosten von 50€ für die Ortho K-Linsen zu teuer.

    Der Eingriff war für mich zu keiner Sekunde schlimm. Die Augen wurden vorher mit Tropfen betäubt. Man schaut 30-40 Sekunden in ein grünes Licht, und schon ist man fertig.

    Angst braucht man vor diesen Eingriff wirklich nicht haben, da er auch komplett     berührungslos ist, und er ist auch in keiner Sekunde schmerzhaft oder unangenehm. So hab‘ ich es zumindest empfunden.
     

    Mein erster Gedanke nach der OP war „ich will ins Bett und schlafen  “.

    Drei Tage nach der Operation hatte ich leichte Schmerzen und ein drückendes Gefühl im Auge. Mit den Tropfen, die man bekommt, und mit viel Schlaf, ist die Zeit dann auch schnell überbrückt.

    Ich wurde von vornherein super beraten und fühlte mich auch sofort gut in der Praxis aufgehoben. Das, was mir auch super wichtig war, dass ich relativ schnell merkte, dass man hier nicht nur irgendeine Nummer ist.

    Mein Umfeld war größtenteils vor allem neugierig auf die Behandlung, die damit verbundenen Kosten sowie die Heilungszeit etc.

    Ob ich die Augenpartner weiterempfehlen würde? Es gibt keinen Grund, es nicht zu tun.

    Kevin Niemeyer, Hausgerätetechniker, 32 Jahre

    7 Jahre lang Ortho K-Linsen getragen


    Kevin Niemeyer:
    „Der Eingriff war für mich zu keiner Sekunde schlimm“


    Leben ohne Brille


    Alexander Müller:
    „Ich wusste, dass ich eine gute Entscheidung getroffen hatte.“


    Brille seit dem vierten Lebensjahr


    Pia Hochberg:
    „Nach der Behandlung sehe ich mich selbst durch neue Augen.“


    Brille seit der Grundschule

    Sandra Basener-Twietmeyer hat bei den Augenpartner ihre Augen lasern lassen
    Sandra Basener-Twietmeyer:
    „Mein erster Gedanke war: „oh, das tat ja gar nicht weh.“


    Ihr Team ist einfach spitze.


    Björn Radtke:
    „Ich konnte gar nicht realisieren, dass beide Augen fertig waren.“


    Ich habe mich sehr wohl gefühlt.


    Denise Müller:
    „Augen lasern lassen war meine beste Entscheidung.“


    Meine Brille hat mich schon in der Schulzeit genervt.


    Nina Dehnbostel:
    „Heute bin ich sehr froh über diese Entscheidung“