• Sehkraft

    Augenchirurgie mit weltweit führender Lasertechnologie

    Bild zeigt eine Mitarbeiterin der Augenpartner, die einen Patienten vor seiner Operation empfängt.

Augenpartner
OP-Zentrum Gutes Sehen

Das OP-Zentrum Gutes Sehen ist ausgestattet mit der weltweit führenden Technologie für Brillenfreiheit und die Behandlung des grauen Stars.
Unsere Operateure führen hier in Walsrode jährlich über 5000 Augenoperationen durch. 
Beim Linsentausch, zum Beispiel bei der Behandlung des grauen Stars, setzten wir auf den weltweit schnellsten Augenlaser, der in unübertroffener Präzision arbeitet und beständig exzellente Ergebnisse schafft.

Wir arbeiten mit dem berührungslosen No-touch-Verfahren, mit dem unsere erfahrenden Ärzte Augenlaser-Behandlungen ohne Berührung des Auges durchführen -  ohne Skalpell und ohne Schnitte.

Im OP-Zentrum Gutes Sehen führen wir alle Behandlungen am Auge ambulant durch. Nach der Operation werden Sie wieder zuhause in Ihren eigenen vier Wänden sein oder ein Hotelzimmer in Walsrode oder in der näheren Umgebung beziehen.
Gerne helfen wir Ihnen mit einer unverbindlichen Empfehlung weiter.

mehr erfahren


AUGENPARTNER OP-ZENTRUM
GUTES SEHEN

Lange Straße 55-57
29664 Walsrode

TELEFON:05161 48850

 

Öffnungszeiten

Termine für Operationen erhalten Sie nach Vereinbarung


Parken

Bei uns parken Sie bequem hinter dem Gebäude.

mehr erfahren

Weltweit führende Technologie

Zeiss IOL Master 700 - höchste Präzision für die Voruntersuchung

Voruntersuchungen, zum Beispiel für der Behandlung des Grauen Stars, führen wir mit dem Laserscanner IOLMaster 700 der deutschen Firma ZEISS durch. Dieser für das Auge unschädliche Laserscanner liefert die präzisen Ergebnisse, die wir bei der Vermessung der Augen (Biometrie) benötigen. Biometrie mit dem Zeiss IOL Master 700 wird heute gerne als "Goldstandard" bezeichnet.

mehr erfahren

Pentacam HR - Hornhautverkrümmungen mit technischer Innovation präzise korrigieren

Hornhautverkrümmungen können wir heute viel genauer korrigieren, als dies früher möglich war. Die Pentacam HR liefert dabei in der Diagnostik so präzise Ergebnisse, dass der behandelnde Augenchirurg während der Laser-Behandlung mit dem Femtosekundenlaser exakt arbeiten und auch die Hornhautverkrümmung zielgenau behandeln kann.

mehr erfahren

Femtosekundenlaser - unerreicht präzise Ergebnisse bei Linsenoperationen

Den Femtosekundenlaser setzen wir ein für Brillenfreiheit, zum Beispiel bei Altersweitsichtigkeit, sowie bei der Behandlung des grauen Stars. Bei diesem Verfahren ersetzen wir die natürlichen Augelinsen durch künstliche Linsen. Die Ergebnisse, die dieser weltweit schnellste Augenlaser erzielt, besitzen die immer gleiche Präzision und Perfektion. 

mehr erfahren

 

AMARIS 1050 RS - Augenlaserbehandlung ohne Augenberührung

SmartSurfACE ist das einzige Laserverfahren, das Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit korrigiert, ohne das Auge dabei zu berühren. Auch stärkere Hornhautverkrümmungen behandeln wir während dieser Augenlaser-Behandlung. Behandlungsdauer und Heilungsprozess sind im Vergleich zu anderen Augenlaserverfahren kurz.

mehr erfahren

CALLISTO® eye
- Grauer Star präzise einfach operieren

CALLISTO® eye ist eine Entwicklung des deutschen Herstellers Zeiss, mit der wir den Grauen Star / Katarakt präzise, schnell und einfach operieren. CALLISTO® eye assistiert unseren Ärzten bei der Operation des Grauen Stars / Katarakt. Das computerassistierte System für die Kataraktchirurgie spiegelt Assistenzfunktionen während der Operation in das Mikroskop des Operateurs ein.

mehr erfahren

Brillenfrei bei Alterssichtigkeit und Grauer Star

Ihr Weg in ein brillenfreies Leben bei Alterssichtigkeit oder dem Grauen Star beginnt mit einem Informationsgespräch. Wir sprechen über Ihre Möglichkeiten, ein Leben ohne Lese- oder Gleitsichtbrille zu führen. Welche Option die für Sie beste ist, wissen wir nach der Voruntersuchung. 

mehr erfahren

Grauer Star mit dem Femtosekundenlaser behandeln

Die Augenpartner setzen bei der Behandlung des grauen Stars auf das modernste Verfahren. Erfahren Sie in unserem Video, warum wir mit dem Femtosekundenlaser arbeiten, wie der weltweit schnellste Augenlaser den routinierten Chirurgen unterstützt und welche Vorteile dieses Verfahren für Sie bietet.

Präzision und Perfektion: Grauer Star und Altersweitsichtigkeit mit dem Femtosekundenlaser behandeln

Die Augenpartner setzen bei der Behandlung des grauen Stars und der Altersweitsichtigkeit auf die weltweit führende Technologie, auf den Femtosekundenlaser.
Bei diesem Verfahren ersetzen wir die natürlichen Augenlinsen durch künstliche Linsen. Die Ergebnisse, die dieser weltweit schnellste Augenlaser erzielt, besitzen die immer gleiche Präzision und Perfektion. Erfahren Sie in unserem Video, warum wir mit dem Femtosekundenlaser arbeiten.

  • Sehschärfe

    Brillenfrei mit dem berührunslosen SmartSurfACE-Verfahren

    Augenarzt Dr. Christian Ahlers behandelt eine kurzsichtige Patientin für ein Brillenfreies Leben mit dem modernen Augenlaser

Augenlasern ist nicht gleich Augenlasern - das SmartSurfACE-Verfahren

SmartSurfACE ist das berührungslose Augenlaser-Verfahren, mit dem wir Fehlsichtigkeiten wie Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit sowie stärkere Hornhautverkrümmungen korrigieren. Ihr Weg zur Brillenfreiheit beginnt mit einem Vorgespräch bei unserer Spezialistin.

mehr erfahren

Brillenfreiheit mit SmartSurfACE - darum setzen wir auf das berührungslose Verfahren

Das SmartSurfACE-Verfahren ist eine sehr sichere Behandlungsform, die Brillenfreiheit ermöglicht. Erfahren Sie in unserem Video, was dieses berührungslose Verfahren auszeichnet und warum die Augenpartner auf SmartSurfACEsetzen.

Eines der modernsten augenärztlichen OP-Zentren Norddeutschland

 

Das OP-Zentrum Gutes Sehen ist eines der modernsten in Norddeutschland. Hier behandeln wir Augenerkrankungen ambulant. Eines unserer zentralen Themen ist Augenchirurgie mit der weltweit führenden Lasertechnologie.

 

Sicherheit und Privatsphäre

Bei der Planung unseres OP-Zentrums Gutes Sehen haben wir auf die großzügige Gestaltung aller Räumlichkeiten geachtet. Empfang, OP-Säle und Untersuchungszimmer bieten genügend Raum und Privatsphäre für alle Patienten.
Das OP-Zentrum ist barrierefrei und verfügt über einen Aufzug.

 

Lüftungskonzepte

Wir nutzen spezielle raumlufttechnische Anlagen in allen OP Räumen. Diese Anlagen tauschen die gesamte Atemluft sehr schnell aus und erhöhen damit Ihre Sicherheit.

 

Mission Gutes Sehen

Ihr Gutes Sehen ist unser Anliegen.

In unseren drei OP-Sälen sind Ihre Augen in sicheren Händen. Wir behandeln Augenerkrankungen, korrigieren Fehlsichtigkeiten mit der weltweit führenden Lasertechnologie aus deutscher Entwicklung und führen ästhetische Eingriffe für Ihr Wohlbefinden durch.

 

Augenchirurgie und Covid-19

Ihre Augengesundheit steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir bieten unter Corona-Bedingungen alle Behandlungen an, die Sie von uns gewohnt sind. 

Termintreue ist ein zentraler Punkt unseres Praxiskonzeptes. Wir werden Sie stets zu den vereinbarten Zeiten behandeln.

mehr erfahren

 

Begleitpersonen

Wir wollen die Anzahl der Menschen, die sich in unseren Praxisräumen aufhalten, auf ein Minimum beschränken.

Sofern medizinische Gründe die Anwesenheit einer Vertrauensperson nicht erforderlich machen, bitten wir alle Begleitpersonen darum, unsere Praxisräume während der Behandlung zu verlassen und ihre Angehörigen zu einem zuvor vereinbarten Zeitpunkt wieder abzuholen.

Gerne kontaktieren wir Ihre Begleitperson, sobald Ihre Behandlung beendet ist. So können diese die Zeit sinnvoll nutzen.

Parken

Am OP-Zentrum Gutes Sehen haben wir große Parkflächen mit 40 Parkplätzen für Sie reserviert, direkt hinter dem Gebäude. 

Julian Stoll: „Ehrlich gesagt würde ich das bei den Augenpartnern immer wieder machen.“

Ich hatte mich schon eine Weile mit Augenlasern auseinandergesetzt und viel darüber gelesen. Im ersten Gespräch mit den Augenpartnern habe ich daher viele tiefgreifende Fragen stellen können, wir sind direkt ins Detail gegangen. Das hat mir sehr gut gefallen, ich habe mich gut beraten und abgeholt gefühlt.

Mit dem Lasern habe ich mich dennoch einige Monate gedulden müssen. Die Voruntersuchung hat ergeben, dass meine Sehkraftschwankungen zu stark ausgeprägt gewesen sind. Auch die Werte meiner Brille, die ich zu diesem Zeitpunkt etwa zwei Jahre hatte, haben nicht mehr gepasst. „Das werden wir bei den nächsten Untersuchungen beobachten“, hat meine Beraterin bei den Augenpartnern gesagt. Meine Sehkraft müsse über einen gewissen Zeitraum konstant sein.

Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir sofort starten können. Diese Sorgfalt und das klare „Nein“ zum Lasern zu diesem Zeitpunkt haben mich überzeugt, beim richtigen Anbieter zu sein.

Meine Brille hatte ich meinem Fahrlehrer zu verdanken. Er hat mich in der Fahrstunde gefragt, wieso ich erst immer auf Höhe des Straßenschildes abbremsen würde? Wahrheitsgemäß habe ich geantwortet, dass ich das Schild vorher nicht habe sehen können. Bis zu diesem Zeitpunkt bin ich ohne Sehhilfen ganz gut durchs Leben gekommen. In der Schule habe ich mich einfach ein paar Reihen nach vorne gesetzt, um das Tafelbild besser sehen zu können. Hat doch funktioniert! Einige Jahre später bin ich im privaten Umfeld darauf angesprochen worden, warum ich mir bekannte Menschen bei uns im Ort nicht mehr grüßen würde? Dieser Sache bin ich auf den Grund gegangen und habe festgestellt, dass die Werte meiner Brille nicht mehr gestimmt haben. Ich habe die Menschen nicht richtig erkennen können.

Drei Voruntersuchungen und neun Monate später ist es so weit gewesen. Meine Sehkraft ist über diesen Zeitraum stabil gewesen, wir haben einen Termin für das Augenlasern gemacht. Zu diesem Zeitpunkt habe ich die Kontaktlinsenflüssigkeit nicht mehr gut vertragen, was mich besonders beruflich eingeschränkt hat. Ich stehe viel vor der Kamera und habe für die Aufnahmen Kontaktlinsen bevorzugt getragen.

Vor dem Lasern bin ich kein bisschen aufgeregt gewesen. Es ist eher ein Gefühl der sehr starken Vorfreude gewesen auf das, was kommen würde. Dr. Ahlers hat mich während des Laserns sehr gut begleitet, jeden Schritt genau erklärt und die Sekunden heruntergezählt. Ich habe keinerlei Unsicherheit verspürt, das Team hat das richtig gut gemacht.

Nach dem Lasern habe ich sehr schnell total weit in die Ferne schauen können, gefühlt kilometerweit. Schmerzen habe ich nicht gehabt, kein ungutes Gefühl gespürt – bin ich wirklich gelasert worden?

Auch das Sehen in der Nähe ist von Tag zu Tag besser geworden. Drei Wochen nach dem Augenlasern habe ich in allen Distanzen sehr gut sehen können.

Ein Bekannter hat mich gefragt, ob Augenlasern nicht irgendwie eklig sei? Finde ich überhaupt nicht, habe ich entgegnet. Ehrlich gesagt würde ich das bei den Augenpartnern immer wieder machen.

AUGENLASERN MIT SMARTSURFACE


Florian Baden:
„Das Thema Augenlasern hatte ich ad acta gelegt“


Augenlider straffen assen


Martina Bellmann:
„Mein Spiegelbild gefällt mir wieder“


Katarakt / Grauer Star behandelt


Ilona Berger:
„Die Augenpartner haben das hervorragend gemacht!“


Lidkorrektur


Nina Hauswald:
„Das Ergebnis ist toll geworden!“


Schlupflider behandelt


Elke Benne:
„Das Ergebnis ist topp. Genauso, wie ich mir das vorgestellt habe!“


Schlupflider behandelt


Sandra Basener-Twietmeyer:
„Das hättest du viel früher haben können“


Hängende Oberlider gestrafft


Elena Hamann:
„Vertrauen ist mir sehr wichtig, ich bin überzeugt gewesen!“


Brille seit dem vierten Lebensjahr


Pia Hochberg:
„Nach der Behandlung sehe ich mich selbst durch neue Augen.“


Augenlasern mit SmartSurfACE


Julian Stoll:
„Ehrlich gesagt würde ich das bei den Augenpartnern immer wieder machen.“


Katarakt / Grauer Star behandelt


Melitta Böhm:
„Das ist so etwas Schönes, die Welt ist hell und klar.“


Trockene Augen (Dry Eye)


Oliver Maas:
„Es ist ein angenehmes Gefühl, wenn die eigene Tränenflüssigkeit die Augen „schmiert““


7 Jahre lang Ortho K-Linsen getragen


Kevin Niemeyer:
„Der Eingriff war für mich zu keiner Sekunde schlimm“


Kalkablagerung am Augenlid


Karin Engelke:
„Was mich besonders beeindruckt hat ist die Fürsorge von Frau Doktor“


Katarakt / Grauer Star behandelt


Karl Brose:
„Ich hatte keinerlei Bedenken“


Katarakt / Grauer Star behandelt


Rosel Benke:
„Ich bin eine zufriedene Patientin!“


Katarakt / Grauer Star behandelt


Sabine Leise:
„Ich konnte sofort scharf sehen, das konnte ich gar nicht glauben.“


Katarakt / Grauer Star behandelt


Wolfgang Wagner:
„Du fühlst dich wie in jungen Jahren“


Schlupflider behandelt


VIOLA S.:
„IHRE RUHIGE, KOMPETENTE UND PROFESSIONELLE ART HAT MIR EIN GUTES GEFÜHL VERMITTELT.“


Schlupflider korrigiert


Ute Rösch:
„MEINE WELT IST SO VIEL GRÖSSER GEWORDEN!“


Malas starke Kurzsichtigkeit


Christina Ng:
„Wir sind aus allen Wolken gefallen!“


Oles starke Weitsichtigkeit behandelt


Daniela Sonderwerth:
„Dieser Moment war einfach herzerwärmend“


Starke Kurzsichtigkeit bei Paul


Sofia Wotschal:
„Paul hat erstmal stillgesessen und sich alles in Ruhe angeguckt“


Leben ohne Brille


Alexander Müller:
„Ich wusste, dass ich eine gute Entscheidung getroffen hatte.“


Brille seit dem Grundschulalter


Lukas Gorr:
„Die berührungsfreie Methode war sehr angenehm“


Ihr Team ist einfach spitze.


Björn Radtke:
„Ich konnte gar nicht realisieren, dass beide Augen fertig waren.“


Ich habe mich sehr wohl gefühlt.


Denise Müller:
„Augen lasern lassen war meine beste Entscheidung.“


Meine Brille hat mich schon in der Schulzeit genervt.


Nina Dehnbostel:
„Heute bin ich sehr froh über diese Entscheidung“