Über uns

Die Augenpartner sind Ihre Fachärzte für Augenheilkunde in Walsrode, Soltau, Schneverdingen, Hoya, Schwarmstedt und Verden. In unserem modernen, im Jahre 2018 errichteten OP-Zentrum setzen wir auf die weltweit führende Technologie für Gutes Sehen, zum Beispiel auf das berührungslose SmartSurfACE-Verfahren (no touch) oder auf den unerreicht präzisen Femtosekundenlaser für Linsenoperationen. 

Zusammen sind wir ein mehr als 70-köpfiges Team, in dem unterschiedliche Berufsgruppen ihre Expertise für Gutes Sehen einbringen und voneinander profitieren. Wir sind neun erfahrene Augenärzte, wir sind Optiker und Optikermeister, Orthoptisten und zahnmedizinische Fachangestellte sowie ehemalige Bank- und Hotelfachangestellte. Gemeinsam arbeiten wir dafür, Ihre Sehkraft zu verbessern, zu erhalten oder mit modernster medizinischer Technologie wiederherzustellen.

Wir Augenpartner bieten das gesamte Spektrum der diagnostischen, therapeutischen und operativen Augenheilkunde.

Wir sind die Augenpartner

Gina Marie, Kauffrau im Gesundheitswesen

Ich bin Gina und seit April 2019 bei den Augenpartnern.

Hier habe ich ein großes und vielfältiges Aufgabenspektrum. Ich begleite als Koordinatorin eine laufende Studie mit insgesamt 40 Patienten, bereite die IVOM-Tage vor, an denen wir unter anderem Patienten mit feuchter Makuladegeneration behandeln, unterstütze das Praxismanagement und kümmere mich im Bereich Qualitätsmanagement zum Beispiel um die Einhaltung von Nachweispflichten und die Terminierung sicherheitstechnischer Kontrollen.

Diese Abwechslung mag ich, langweilig wird es hier nicht.
Ich finde sehr gut, dass die Augenpartner Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten und unterstützen. Ich selbst werde in Kürze mit meinem Ausbilderschein beginnen.

Als ich mich hier beworben habe, wollte ich weitere berufliche Erfahrungen sammeln, mich weiterentwickeln und neue Herausforderungen meistern.

Was soll ich sagen? Genau das ist eingetreten! Ich bin bei dem spannenden, zuverlässigen Arbeitgeber angekommen, den ich mir vorgestellt habe.

 

Alexandra, OP-Zentrum Gutes Sehen und Vorsorgeuntersuchungen

Ich heiße Alexandra und bin 23 Jahre alt. Meine Aufgabe im Team ist die Unterstützung bei Katarakt-OPs sowie bei den Intravitrealen Injektionenen (IVOM). Außerdem führe ich in den Sprechstunden die Vorsorgeuntersuchungen durch.

Meine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten absolvierte ich von 2014 bis 2017 in der Nephrologie und Dialyse. Nach meiner Ausbildung wechselte ich im November 2017 zu den Augenpartnern.

Ich wollte mich beruflich weiterentwickeln und eine neue Fachrichtung kennenlernen.

Bei den Augenpartnern fühle ich mich sehr wohl. Die Arbeit mit den verschiedenen Ärzten und den Kollegen macht mir sehr viel Spaß. Ich mag die vielfältigen Aufgaben, es wird nie langweilig.

Hier lerne ich vieles dazu, sei es von den Ärzten, den Kollegen und von den Patienten.

 

Daniela, OP-Zentrum Gutes Sehen

Ich bin Daniela und bin bei den Augenpartnern im OP-Bereich sowie im Team der IVOM-Behandlungen. Hier gibt es abwechslungsreiche Aufgaben für mich am Empfang, bei der Voruntersuchung und als Instrumenteurin. Die Praxis bietet regelmäßig Weiterbildungsangebote an, die ich sehr gerne annehme. Zuletzt habe ich mit der privaten Sachkostenabrechnung eine weitere Aufgabe übernommen, in die ich mich einarbeiten konnte.

Im Jahr 2019 wollte ich einen beruflichen Neustart machen, jedoch gerne im medizinischen Bereich bleiben und mit Menschen arbeiten. Das gibt mir sehr viel.

Ich arbeitete zu dieser Zeit in meinem erlernten Beruf als zahnmedizinische Fachangestellte. Als ich die Stellenanzeige der Augenpartner entdeckte, war ich gleich Feuer und Flamme. Drei Tage nach meiner Bewerbung meldete sich die Praxis bei mir, was mir ein tolles Gefühl gab. Das fand ich nicht selbstverständlich, da ich alleinerziehend bin mit drei Kindern.

Gerade die aktuelle Lage mit Covid-19 hat mir deutlich gezeigt, wie gut hier alles für ein gutes Arbeiten geregelt ist. Zu Anfang der Corona-Zeit hat die Praxis eine extra Kinderbetreuung für den Übergang geschaffen, was mich absolut begeistert hat. Es macht einfach Spaß, hier zu arbeiten.

 

Regina, Patientenkommunikation und Terminvergabe

Ich bin Regina und seit Anfang des Jahres 2020 die Stimme der Augenpartner am Telefon. Meine Aufgabe ist die Entgegennahme und Beantwortung telefonischer Anfragen. Mit Patienten vereinbare ich telefonisch auch Termine bei unseren Ärzten.

Als gelernte Bürokauffrau habe ich eine neue Herausforderung gesucht. Ich wollte mich weiterentwickeln, und das gerne in einer Position, in der ich Verantwortung tragen kann. Stillstand bedeutet für mich persönlich Rückschritt. Ich finde, man sollte die Bereitschaft haben, dazu zu lernen, um nicht abgehängt zu werden.

Das Angebot der Augenpartner, die internen Schulungen zu besuchen, nehme ich sehr gerne an. Ich habe viel gelernt und schon nach kurzer Zeit das Gefühl gehabt, hier angekommen zu sein.

 

 

 

 

Ewelina, Sehen ohne Brille

Ich heiße Ewelina. Mein Thema bei den Augenpartnern ist Brillenfreiheit: Ich berate und betreue Menschen, die wieder ohne Brille gut sehen wollen.

Nach meinem Studium der Linguistik und Germanistik habe ich eine Ausbildung bei Becker und Flöge Augenoptik in Hannover gemacht, im Anschluss daran meinen Abschluss als Augenoptikermeisterin. Das Thema Optik hat mich so sehr fasziniert, dass ich mich gerne noch weiter damit befassen wollte.

Diese Neugierde, an der spannenden Entwicklung in Medizin und Augenheilkunde teilzuhaben, hat mich zu den Augenpartnern geführt. Der Tipp kam von meinem Meisterlehrer aus Schwarmstedt.

Bei den Augenpartnern betreue ich die Patienten, die sich für Sehen ohne Brille interessieren. Wir haben so viele spannende Verfahren dafür, wie implantierbare Kontaktlinsen oder den berührungslosen Laser. Ich begleite die Patienten sehr eng vom ersten Gespräch bis zur Nachkontrolle und halte während dieser Zeit den Kontakt per Brief und E-Mail aufrecht.

Mich begeistert die Vielfalt der Aufgaben, die ich habe; die tägliche Abwechslung, der Kontakt zu den Patienten und ihre intensive Betreuung. Ich kann selbst Initiative ergreifen und meine Persönlichkeit in meine Arbeit einbringen.

Als ich 2019 bei den Augenpartnern anfing, war ich zwar schon eine gelernte Augenoptikermeisterin mit Berufserfahrung auf dem Gebiet Refraktion, Brillenanpassung und Kontaktlinsenanpassung. Hier, bei den Augenpartnern, habe ich mich weiterentwickeln und das Gelernte anwenden können. Ich mag es, auf dem Gebiet der modernsten Laser Technologie mitzuarbeiten und mich in den zahlreichen angebotenen Fortbildungen weiterzuentwickeln.

 

 

 

 

 

Ihre Fachärzte für Augenheilkunde

PD Dr. med. Christian Ahlers Facharzt für Augenheilkunde

SPEZIALBEREICHE
  • Operation des Grauen und Grünen Stars
  • Refraktive Chirurgie
  • Erkrankungen der Netzhautmitte (Makulaerkrankungen)
  • Ambulante und stationäre Augenoperationen
  • Spezialdiagnostik
  • Augenärztliche Gutachten

 

Zertifikate

Herr Privatdozent Dr. med. Christian Ahlers absolvierte seine medizinische Ausbildung an den Universitäten in Freiburg, Lübeck, Basel, Wien und Bochum.
Nach seiner Promotion im Jahre 2005 forschte er intensiv in verschiedenen Themenbereichen der Augenheilkunde, unter anderem mit dem Schwerpunkt Makuladegeneration und Kataraktchirurgie.

Die Habilitation konnte er bereits im Alter von 31 Jahren im April 2010 an der medizinischen Universität Wien erfolgreich abschließen.
Herr PD Dr. med. Christian Ahlers ist seit 2007 ophthalmochirurgisch tätig und konnte im Rahmen seiner Ausbildung bereits früh an der Entwicklung der Microinzisionschirurgie unter Prof. med. univ. Rupert Menapace mitwirken.

Er geht seit 2005 einer intensiven internationalen Forschungs- und Referententätigkeit nach.
Als Autor ist er an der Verfassung zahlreicher Beiträge für international anerkannte Fachzeitschriften beteiligt.

Nach seiner Tätigkeit als Ophthalmochirurg an einer privat geführten großen deutschen Augenklinik trat er am 1.4. 2012 die Nachfolge seines Vaters in der Gemeinschaftspraxis Augenärzte Walsrode an, aus der 2015 die neue Praxispartnerschaft „Die Augenpartner“ hervorgegangen ist.

Herr PD Dr. med. Christian Ahlers ist anerkannter Spezialist in den Bereichen Makulaerkrankungen sowie der modernen Linsen- und refraktiven Chirurgie.

Dr. med. Sina Ahlers Fachärztin für Augenheilkunde

SPEZIALBEREICHE
  • Diagnostik und Therapie von Makulaerkrankungen
  • Intravitreale Injektionen (IVOM)
  • Ästhetische Augenchirurgie
  • Erkennung und Behandlung des Grünen Stares (Glaukom)
  • Diabetische Netzhauterkrankungen
  • Lasertherapien
  • Entzündliche Erkrankungen des Augeninneren
ZUR PERSON:

Frau Dr. med. Sina Ahlers absolvierte ihr Studium der Medizin in Magdeburg mit klinischem Aufenthalt an der Universitäts-Augenklinik in Basel, Schweiz. Ihre Facharztweiterbildung begann Sie in Braunschweig unter der Leitung von Prof. Dr. med. Weber. Später erweiterte Sie an der Abteilung des St. Franziskus Hospitals in Münster bei Prof. Dr. med. Pauleikhoff Ihre Ausbildung vor allem in Hinblick auf die Behandlung von Netzhauterkrankungen wie der altersabhängigen Makuladegeneration.

Ein zweiter Schwerpunkt lag unter der Leitung von Prof. Dr. med. Heiligenhaus in der Diagnostik und Behandlung infektiöser sowie nicht-infektiöser Erkrankungen aller Augenabschnitte. In dieser Zeit schloss Sie Ihre Promotion mit dem Thema: „Klinische Entwicklung von Patienten mit Rissen des retinalen Pigmentepithels im Rahmen der altersbedingten Makuladegeneration“ ab.

Nach Abschluss Ihrer Ausbildung trat Frau Dr. Ahlers im Jahre 2013 in die Praxisgemeinschaft Dres. Ahlers / Dr. Müller ein und baute hier das Angebot der Spezialsprechstunden (v.a. Netzhaut, Glaukom) aus. Nach Gründung der Augenpartner trat Sie 2015 gemeinsam mit Dr. med. Christian Flöhr der inzwischen überörtlichen Gemeinschaftspraxis als Partnerin bei.

Heute leitet Sie eine Spezialsprechstunde für Erkrankungen der Netzhautmitte (Makula), dem grauen Star (Katarakt) und grünem Star (Glaukom). Sie führt mit langjähriger Erfahrung Operationen im Bereich ästhetischer Lidchirurgie und der Netzhaut durch.

Dr. med. Christian M. Flöhr F.E.B.O. Facharzt für Augenheilkunde

SPEZIALBEREICHE
  • Netzhauttherapie bei Makula Erkrankungen
  • Operation des Grauen Stares
  • Therapie und Früherkennung des Grünen Stars (Glaukom)
  • Gutachten
  • Augenärztliche Gutachten

Herr Dr. med. Christian M. Flöhr absolvierte sein Medizinstudium nach dem Abitur in Kiel, Innsbruck und Luzern bevor er Ende 2005 an der Universitäts-Augenklinik Kiel unter der Leitung von Prof. Johann Roider seine Facharzt Ausbildung begann. Seine Promotion über das Thema "Immunhistochemischer Vergleich zwischen Pseudotumor Orbitae und Endokriner Orbitopathie" verfasste er ebenfalls bereits während des Studiums in der Augenklinik Kiel.

2008 wechselte Herr Dr. Flöhr in die Augenklinik des Klinikums Region Hannover. Dort schloss er unter der Leitung von Prof. Burkhard Wiechens seine Facharztausbildung ab und wurde kurz danach Anfang 2011 zum Oberarzt ernannt.

Zwischen 2013 und 2015 erweiterte Herr Dr. Flöhr seine chirurgischen Kenntnisse in dem privat geführten Augen Zentrum Bauer in Bremen, um dann 2015 als Partner in die Gemeinschaftspraxis Dres. Ahlers/Dr. Müller einzusteigen und "Die Augenpartner" zu gründen.

2014 legte Dr. Flöhr in Paris die Prüfung zur europaweit anerkannten Qualifikation des FEBO ab (Fellow of the European Board of Ophthalmology).

Herr Dr. med. Christian M. Flöhr ist Mitglied in der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), der Gesellschaft der Norddeutschen Augenärzte und der European Society of Cataract and Refractive Surgeons.

Dr. med. Andreas Müller Facharzt für Augenheilkunde

SPEZIALBEREICHE
  • Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen bei Fehlstellungen der Augen (Schielen)
  • Ästhetische und plastische Chirurgie
  • Lasertherapie
  • Augenärztliche Gutachten

Herr Dr. med. Andreas Müller wurde in München geboren und widmete sich nach dem Abitur dem Studium der Humanmedizin in Hannover, welches er im Jahre 1995 bereits mit erfolgreicher Promotion beendete.

Nun folgte die Facharztweiterbildung in Hannover, von wo er an die Universitätsaugenklinik Ulm (Leiter: Prof. Dr. med. Lang) wechselte.

Hier war Herr Dr. med. Andreas Müller nach Abschluss der Facharztprüfung zunächst als Funktionsoberarzt, später als Oberarzt für insgesamt 12 Jahre tätig. Während dieser Zeit erfolgte seine komplette ophthalmochirurgische Ausbildung.

Schwerpunkte setzte er bei der Operation von Schielfehlstellungen bei Kindern, Lidfehlstellungen sowie der kosmetischen Oberlidkorrektur.

Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt von Dr. med. Andreas Müller lag in der Behandlung von Erkrankungen der Netzhaut und der Augenlinse.

Herr Dr. med. Andreas Müller leitete über mehrere Jahre die Sehschule der Universitätsaugenklinik Ulm sowie die allgemeine Ambulanz.

Neben seiner Expertise bei Kindern und Jugendlichen verfügt er ferner über ausgewiesenes Fachwissen in augenärztlichen Gutachterfragen.

Am 1.7.2009 trat Herr Dr. Müller in die ehemalige Praxispartnerschaft Dres. med. Ahlers ein, aus der 2015 die neue Praxispartnerschaft „Die Augenpartner“ hervorgegangen ist.